• Fenstersicherungen
4.71/5

Fenstersicherungen

Notfall? Jetzt 0170 699 88 44 anrufen!
Erfahrungen & Bewertungen zu DSG Sicherheitstechnik

Fenstersicherung nachrüsten durch DSG Sicherheitstechnik

Bei Wohnungen und Häusern im Erdgeschoss wird in den letzten Jahren vermehrt über Fenster bzw. Balkon- und Terrassentüren eingebrochen. Es kann deshalb sinnvoll sein, eine Fenstersicherung nachrüsten zu lassen.

Denn oftmals gelten gar nicht die Haustüren bei Einbrüchen als die größte Schwachstelle, sondern die Fenster. Gerade verdeckte oder schlecht einsehbare Terrassentüren und alte ungesicherte Fenster sind für Einbrecher beliebte Einstiegspunkte. Nicht mehr als zehn Sekunden dauert es in der Regel, bis ein Fenster ohne Einbruchschutz mit dem Schraubenzieher aufgebrochen ist.

Wer also einen umfassenden Einbruchschutz für Haus und Wohnung plant und die hohen Kosten und den großen Aufwand von einbruchsicheren Fenstern umgehen möchte, der sollte sich an einen Experten der DSG Sicherheitstechnik wenden. Wir beraten Sie gerne in Sachen Einbruchprävention und können bei Ihren älteren Fenstern und Balkontüren eine Fenstersicherung auch nachträglich einbauen. Das bedeutet, Sie ersparen sich die Montage von komplett neuen Fenstern, weil die bestehenden Fenster mit verschiedenen mechanischen Fenstersicherungssystemen nachgerüstet werden können.

Normale bzw. ältere Fensterbeschläge, Fensterhebel oder -griffe sind nicht gegen Gewalteinwirkungen und das Eindringen von außen geschützt. Sie dienen lediglich dazu, das Fenster fest zu schließen und „Zugluft“ über die Dichtungen zu verhindern. Deshalb sollte es beim nachträglichen Einbruchschutz vorrangig darum gehen, den Zeitaufwand für das immernoch mögliche Aufhebeln zu erhöhen. Denn Einbruchschutz wird im Bereich der Sicherheitstechnik generell über Zeitwiderstand definiert. Umso mehr Zeit ein potentieller Einbrecher auf das Aufhebeln von Fenstern verwenden muss, desto schneller wird er den Einbruchversuch abbrechen, weil er entdeckt werden könnte.

DSG Sicherheitstechnik kann für nahezu jeden Fenstertyp (Fenster und Fenstertüren) und jedes Sicherheitsbedürfnis eine geeignete Fenstersicherung anbieten. Die Nachrüstmöglichkeiten sind vielfältig, damit Bedienkomfort, Optik und Sicherheitsanspruch (VdS-Siegel) nicht zu kurz kommen. Die Nachrüstprodukte zur mechanischen Fenstersicherung umfassen dabei zusätzliche Fensterschlösser (abschließbare Griffe), Beschläge mit Pilzkopfverriegelung oder auch Stangenschloss oder die Scharnierseitensicherung.

Nachrüstbare Fenstersicherungen im Vergleich

  • Nachrüstbare Fenstergriffe mit Zusatzschloss sind weit verbreitet und in vielen Varianten erhältlich (z.B. Schloss für Doppelflügelfenster). Nach dem Abschließen des Griffes kann dieser Fenstergriff nicht mehr bewegt werden. Gute Fenstergriff-Schlösser verfügen über einen stabil befestigten Schließkasten auf dem Fensterrahmen.
  • Bei der Fensterverriegelung mit Pilzkopfzapfen werden die herkömmlichen Rollzapfen bzw. Rundzapfen durch Metallbolzen mit einem pilzartigen Kopf ersetzt, die in ein entsprechendes Gegenstück am Fensterrahmen (Beschlag) hineingleiten und von diesem fest umschlossen werden.
  • Die Scharnierseitensicherung (nachträgliche Sicherungen für die Bandseite) kann ohne Schlüssel bedient werden und verstärkt die Scharniere von Fenstern und Terrassentüren, damit die alten Scharniere an der Wandseite nicht einfach herausgebrochen werden können.
  • Das Stangenschloss bietet idealen Schutz gegen das Aufhebeln, weil massive Stangen direkt beim Schließen des Fensters in die Riegelführungen oben und unten greifen. Somit wird der Druckwiderstand von außen erheblich erhöht, da die Fensterflügel praktisch mit dem Rahmen bzw. der Wand verbunden werden.

Durch den fachgerechten Einbau der entsprechenden Sicherungselemente durch einen Servicetechniker der DSG-Gruppe (bspw. aus Essen, MülheimMeerbusch oder dem Rheinland) erreichen Sie eine nachträgliche Fenstersicherung, die den kompletten Fensteraustausch ersetzt und trotzdem effektiven Einbruchschutz bieten kann.
Denn Sie sollten bedenken, dass ein Einbruch bei Betroffenen nicht selten ein langanhaltendes Unsicherheitsgefühl hinterlässt. Diese psychologische Belastung ist oftmals ein größeres Problem als der materielle Verlust. Lassen Sie es deshalb nicht so weit kommen. Die Nachrüstung von Fenstersicherungen bzw. der nachträgliche Einbau von sicheren Beschlägen bei Balkon- und Terrassentüren ist eine vergleichsweise günstige Möglichkeit, seine Fenster und Fenstertüren gegen Einbruch zu sichern.

In unserem Blog finden Sie weitere Informationen zum Thema Fenstersicherungen.